rebuild.ing Ingenieurgesellschaft mbH
Mozartstrasse 14-18
68799 Reilingen, Germany

Phone: +49 6205 2555445
E-Mail: info@rebuild-ing.group
Internet: www.rebuild-ing.group

Die Sprengung: Vorbereitungen

In der direkten Vorbereitung zur Sprengung wurden auf den Sprengebenen Vorschwächungen durchgeführt. Nach Gewichtsentlastung des Gebäudes durch Entkernung, Schadstoffsanierung und Demontage der Fassaden konnte ermittelt werden, welche bisher tragenden Bauteile unter Erhalt restlicher Standsicherheit bereits im Vorfeld rausgenommen werden konnten. 

 

Verbleibende Bauteile in diesen Ebenen wurden gemäß des Sprengkonzepts angebohrt und mit insgesamt ca. 290 kg Sprengstoff bestückt.

 

Mit der am 24.3.2019 um 12:00 Uhr vorgesehen Zündung werden innerhalb von acht bis zehn Sekunden rund 48.000 Tonnen Stahlbeton zu Boden gehen.

 

Um die Ausbreitung des dabei freigesetzten Staubs einzudämmen wird die Feuerwehr der Stadt Duisburg 35.000 Liter Wasser pro Minute in der Luft halten. Bei optimalem Verlauf wird am Ende ein 15-20 m hoher Schuttberg übrig bleiben, der innerhalb von weiteren vier Monaten abgetragen und zu Recyclingsmaterial verarbeitet werden wird.

Der Moment der Zündung

Unsere ganz eigene Live-Übertragung der Sprengung im Netz

Besuchen Sie www.DieSprengung.de

Für weiterführende Infos besuchen Sie gerne unsere spezielle Informations-Website DieSprengung.de, mit welcher wir bereits sofort zu Beginn des Vorhabens mit der Bevölkerung, Medien und offiziellen Stellen kommuniziert haben.